Intro Roldisleben
We4bee in der Bienen-Garten-Kirche
22. Juni 2020
Gemeinsam mit Joachim Stopp (Geschäftsführer der diakonischen Stiftung Finneck), Henryk Kolodziej (Schulleiter der Finneck-Gemeinschaftsschule „Maria Martha“), Beatrix Winter (Bürgermeisterin der Stadt Rastenberg mit Ortsteilen), Harald Henning (Landrat des Landkreises Sömmerda), Nicolas Ruge (Projektmanager der Thüringer Landgesellschaft mbH), Ulrike Rothe (Projektmanagerin der Internationalen Bauausstellung Thüringen), Elke Bergt (Referatsleiterin des Landeskirchenamtes der EKM), Dr. Gregor Heidbrink (Superintendent des Kirchenkreises Apolda-Buttstädt), Marcus Bals (Leiter des Amtes für Öffentlichkeitsarbeit im Landratsamt Sömmerda), den Tüftlern Maik Bleichroft und Jörgo Senns, den Holzbildhauern Vera Theunen und Hilbert Tjakens und etlichen Schülerinnen und Schülern der Finneck-Gemeinschaftsschule eröffnete Pfarrer Andreas Simon das mit Prof. Dr. Jürgen Tautz vom Biozentrum der Julius-Maximilians-Universität Würzburg entworfene Projekt rund um die Erforschung der Bienen, womit sich Roldisleben Dank des digitalen Bienenstocks nun als international vernetzter Forschungsstandort präsentiert.
Foto 1 Foto 2 Foto 3 Foto 4 Foto 5 Foto 6 Foto 7 Foto 8 Foto 9 Foto 10 Foto 11 Foto 12 Foto 13 Foto 14 --- last